3. Aktivtag 2019 „gesund& bewegt 50+“ mit Judoangebot des RTSV

Bereits zum dritten mal wurde der landesweite Aktivtag für Senioren vom LSV S.-H. angeboten.

Ein kostenloses Mitmach-Angebot für Sportinteressierte ab 50 Jahren.

Rund 50 Vereine aus ganz Schleswig-Holstein beteiligten sich daran.

Mit dabei war auch der Raisdorfer TSV mit einem Judo-Programm.

Die Projektleiterin und Trainerin der Judosparte Silke Rühl konnte ein Dutzend Teilnehmer für ihren Unterricht begeistern.

„Bewegt älter werden mit Judo“ war ihr Motto und mit der Einführung in „den sanften Weg“ weckte die zierliche Judomeisterin das Interesse der Aktiven.

Weitere Inhalte waren das moralische Judoprinzip „vom gegenseitigen Helfen zum beiderseitigen Wohlergehen“, sowie das technische Prinzip „Siegen durch Nachgeben.“

Es wurden viele schöne und lustige Zweikämpfe absolviert, ebenso Balance und Gleichgewichtsübungen.

Beim Bewegungsparcours wurden Fitness und Koordination geschult.

Fragen zu Techniken und Unterrichtsmethodik wurde von Silke kompetent und geduldig beantwortet.

Silke ist Trägerin des schwarzen Gürtels (5.Dan), aktive Ü30 Kämpferin und amtierende Deutsche Meisterin in ihrer Gewichtsklasse.

„Die Übungskämpfe mit den Senioren haben mir besonders Spaß gemacht“, resümiert die fitte Seniorin aus Kiel.

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!“

Auch die Teilnehmer sind sich einig „Es hat viel Spaß gemacht und war sehr informativ. Wir kommen wieder.“

Kiel, den 23.09.2019

Text: Miriam Rühl, LSV

JVSH Judo Breitensport ist dabei...Aktivtag des LSV

Kinder in Bewegung:

„Fit & Fun von Anfang an“-Tour der Sportjugend Schleswig-Holstein stärkt den Inklusionsprozess im Sport

Mehr als 6000 Kinder aus zahlreichen Sportvereinen, Kindertagesstätten und Grundschulen in Schleswig-Holstein haben sie in den vergangenen Schuljahren miterleben dürfen. Die Bewegungstour der Sportjugend Schleswig-Holstein bietet allen Kindern in ihrer gewohnten Umgebung ein besonderes Kindersportfest, um ihrer Bewegungsfreude freien Lauf zu lassen und zu trainieren „wie die Olympiasieger von morgen“. Dahinter steht ein Konzept, das die Teilnahme aller Kinder ermöglicht und an vielen Standorten selbstverständlich inklusiv ausgerichtet wird.

Unter dem Motto „Fit & Fun von Anfang an“ organisiert die Sportjugend Schleswig-Holstein gemeinsam mit Sportvereinen und Kindertagesstätten eine Bewegungstour für die Kleinsten. Damit insbesondere auch die von Ausgrenzung bedrohten Kinder daran teilnehmen können, werden in ihrer Fortsetzung aktiv Einrichtungen der Behindertenhilfe eingebunden. Gefördert wird die Tour von den Sparkassen in Schleswig-Holstein.

„Die erfolgreiche Bewegungstour fortsetzen zu können, ist für mich eine besondere Freude, die Ausdruck in den zahlreichen, strahlenden Kinderaugen findet, die mir in den bisher erlebten Veranstaltungen begegnet sind“, so Matthias Hansen, Vorsitzender der Sportjugend Schleswig-Holstein. „Für uns als Sportjugend ist es wichtig, diese Erlebnisse auch den Kindern zu ermöglichen, für die eine Teilnahme bislang nicht möglich erschien. Wir wollen noch mehr unternehmen, damit auch diese Kinder die Tour als einzigartiges Erlebnis miterleben können.“ so Hansen weiter.

Mit vielfältigen Stationen werden die Kinder an die Herausforderungen verschiedener Sportarten herangeführt und können dabei individuell ihren Erfahrungsschatz erweitern und neue Bewegungserfolge für sich erzielen. Zusätzlich bekommen die Kinder Motivation für das Deutsche Sportabzeichen, das ab 6 Jahren abgelegt werden kann.

„Als Olympia-Partner und Förderer des Deutschen Sportabzeichens unterstützen wir gern dieses Projekt. Mit „Fit und Fun von Anfang an“ haben wir in Schleswig-Holstein ein Engagement mitentwickelt, das allen Kindern unabhängig von ihren Startbedingungen eine Teilnahme ermöglicht. Wir freuen uns ganz besonders, gemeinsam mit der Sportjugend Kindern so das Deutsche Sportabzeichen näherzubringen, das später sowohl von Menschen mit als auch ohne Beeinträchtigungen erworben werden kann“, so Gyde Opitz, Leiterin Gesellschaftliches Engagement und Veranstaltungen beim Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein.

Die Veranstaltung bestehend aus dem Wettbewerb „Trainieren wie die Olympiasieger von morgen“, neuen und bekannten Erlebnismodulen wie beispielsweise dem „Zwergenhaus“ oder den neuen Parcours-Modulen, sowie attraktiven Kindersportangeboten des ausrichtenden Sportvereins bietet ein abwechslungsreiches und motivierendes Sportangebot für alle Kinder.

Jedes Organisationsteam wird für die inklusive Ausrichtung der Bewegungstour sensibilisiert, damit die Teilnahme aller Kinder ohne besondere Herausstellung möglich wird. Mehr Informationen zu den Tourorten gibt es über die Homepage der Sportjugend Schleswig-Holstein.

Quelle: Medienbericht Sportjugend Schleswig-Holstein (LSV)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.